Letztes Feedback

Meta





 

Der Messias ist erschienen

Dies war der Ostergruss, den wir mit einer Kirche voller Christen uastauschten. Auf dem Weg sind uns viele mit Osterlicht durch die dunkle Nacht begegnet. D. h. wir haben den stimmungsvollen, wenn auch unverstaendlichen Auferstehungsgottesdienst in St. Franziskus ind Latakia erlebt.

Davor waren wir im Mittelmeer schwimmen. Kuehle 19 Grad und angenehme  Sonne.

Den Tag begannen wir mit Taxi-, Dolmusch-fahrt nach Qualat Saladin. wildromantisch im Gebirge, mitten im gruenen Wald, ein Adlerhorst auf einer schmalen Felsnase. Mit viel Muehe haben die byzantiner einen 20m tiefen Graben in den Fels gehauen. Da hatten Sie dann auch gleich viele Steine um den gigantischen Bau zu beginnen, den die spaeteren Besitzer, franzoesische Kreuzritter, und dann auch Saladin fortfuehrten. Das Multikulti war heute unser Tagesthema: Am Bau wirkten allerlei Muselmanen und Christen mit, im Meer tummelten sich Maedchen mit hautengem Ganzkoerperanzug und Kopftuch neben Gaesten in der uns gewohnten Aufmachung und in der katholischen Kirche beten sie auch zu Allah.

Unsere Flexibilitaet  wird geschult.

Gruene Mandeln sind lecker - nur konnten wir das nicht wirklich nachempfinden. Wir haben den groesseren Teil weiterverschenkt. In herrlichen Erdbeeren haben wir geschwelgt. 

Lieber Peter, vielen Dank fuers Kuemmern, du wirst das schon richtig einschaetzen, bei Kaya gibt es halt immer mal wieder Aerger. Der hat ja meist gar nicht viel in der Kasse und ich weiss auch nicht, was ich machen soll.  Hat Elli ihren ersten Einsatz gut hinter sich gekriegt? Gruesse zurueck, das mit den Fotos ist irgendwie komplizierter als wir dachten... wir ueben noch.

Hier ist der Fruehling in vollem Gang, es blueht und gruent um die Wette. Liebe Gruesse an Janis, Hannibal und alle Lieben!!!!!!!!!!

 

4.4.10 00:03

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen