Letztes Feedback

Meta





 

Durch die Wueste nach Aleppo


Der Reisestart sollte um 7.30 sein, unser Fruehstueck wollten wir um 7.00 einnehmen aber. die Boys waren noch nicht wach und wir eroberten erst mal die Kueche. Trotzdem Start  wohlgesaettigt um 7:35.

Nach 140km Wuestenschloss der Omajaden Qsr al Hayr. Grosse Truemmer in der Landschaft. Von der einstigen Pracht vor mehr als 1000 Jahren sind nur noch einige Bogen und beachtliche Aussenmauern uebrig.

Bei einer Beduinenfamilei Rast: So kann man sich Abraham gleich besser vorstellen. 350 Schafe ernaehren eine 10 koepfige Familie. Ein dreiteiliges Zelt: Schlafplatz, Kueche und Gaestezimmer. In kleineren Nachbarzelten zwei schon verheiratete Soehne. Die Maedchen kichern im Hintergrund.

Unser Taxifahrer kaempfte zwischendurch mit einem punctured Tyre; Reifenwechsel im naechsten Ort - nichts kann uns aufhalten.

Sergiopolis, der naechste Hoehepunkt: Die eindrucksvollen Stadtmauern und die gewaltigen Reste eines Palastes, einer Kathedrale und der Zisternen machen es leicht sich die reiche, praechtige, von Pilgern gefuellte Stadt, die ca 400AD bluehte, vorzustellen.  Frueher muss die Gegend wohl etwas wasserreicher, gruener gewesen sein. Jetzt wueste, so weit das Auge reicht und nur wenige Graeslein fuer die Schafe der Nomaden.

Noch nicht genug der Schoenheiten fuer diesen Tag:

Qsr Jaber am Nordufer des Assad Stausees. Nicht nur unendlich vieles blau schimmerndes Wasser sondern auch Baeume, Waelder und eine Maerchenburg (wir haben diese nur von aussen bewundert). Und ein Fussbad im See.

Unser Taxifahrer liefert uns noch an der Bushaltestelle ab. Komfortabel, billig und schnell reisten wir nach Aleppo. Wir verfolgten die Daenen - ihr Tip Baronhotel, ein aeltliches Flaggschift des britischen Empire, ist  heiss. Jetzt sind wir dort eingemietet und warten auf die Wunder des morgigen Tages.

 

30.3.10 23:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen